Seminare

Die LZH Laser Akademie GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch auf unseren Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann wir welche Daten erheben, zu welchem Zweck wir sie verarbeiten und wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sicherstellen.

 

Datenschutzerklärung

 

§ 1       Allgemeines

(1)        In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Falls Sie von dieser Website auf eine andere Website weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte bei dem jeweiligen Verantwortlichen über die Verarbeitung Ihrer Daten.

(2)        Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung von Daten bei der Nutzung dieser Website ist die LZH Laser Akademie GmbH, Garbsener Landstraße 10, 30419 Hannover (Tel.: +49 511 277-1729, Fax: +49 511 277-1805, E-Mail: kontakt(at)lzh-laser-akademie.de), gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Henning Ahlers.

 

§ 2       Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

(1)        Bei der rein informatorischen Nutzung dieser Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir keine Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen die Darstellung dieser Website zu ermöglichen, wie z.B. Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden von uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO getrennt von Ihren sonstigen übermittelten Informationen zu statistischen Zwecken in einer Protokolldatei gespeichert, wobei Ihre IP-Adresse zuvor gekürzt wird, sodass ein Bezug zu Ihrer Person ausgeschlossen ist.

(2)        Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Nachricht) von uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nach Beantwortung der Anfrage, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3)        Sofern Sie sich bei uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular auf ein Stellenangebot bewerben, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) für das Bewerbungsverfahren gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO gespeichert. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen, wenn diejenige Frist abgelaufen ist, in der noch mit Klagen wegen Verstoßes gegen das Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) zu rechnen ist. Dies ist in der Regel drei bis vier Monate nach dem Versand der Ablehnung der Fall.

(4)        Neben der rein informatorischen Nutzung dieser Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO verarbeiten und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(5)        Wir können Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO an Dritte weitergeben, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist. Nähere Informationen hierzu sowie ggf. zu den Empfängern der Daten erhalten Sie bei der Beschreibung des Angebotes.

(6)        Darüber hinaus werden bei der Nutzung dieser Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte, dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(7)        Wir nutzen für diese Website transiente und persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(8)        Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

§ 3        Newsletter

(1)        Wenn Sie bei uns Waren kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden wir Ihnen in Zukunft gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO Informations-E-Mails für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen von uns zusenden. Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder klicken Sie auf den Link am Ende der Informations-E-Mails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

 

§ 4       Ihre Rechte

(1)        Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung der Daten, Einschränkung und Widerspruch der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

(2)        Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu beschweren.

(3)        Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(4)        Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist.

(5)        Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

 

§ 5  Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 24. Mai 2018.

Die LZH Laser Akademie GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.