Seminare

Datenschutzerklärung

Die LZH Laser Akademie GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch auf unseren Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann wir welche Daten erheben, zu welchem Zweck wir sie verarbeiten und wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sicherstellen.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Die LZH Laser Akademie GmbH erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie sich zu einer Veranstaltung anmelden. Wenn Sie sich anmelden, bitten wir Sie, Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen sowie den Namen und die aktuelle Anschrift Ihres Unternehmens, Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Bei diesen Daten handelt es sich um Pflichtangaben. Die Bekanntgabe von Daten, die über die vorgenannten hinausgehen, ist Ihnen freigestellt.

Die erhobenen Daten im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung dienen der Bearbeitung dieser Anmeldung. Darüber hinaus werden die erhobenen Daten auch benötigt, um Sie mit Informationsmaterial über unser Seminarangebot sowie für Sie relevante gesetzliche Änderungen im Bereich der Lasersicherheit zu bedienen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten durch uns für Werbezwecke jederzeit telefonisch, schriftlich oder per E-Mail widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Außerdem werden bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot der LZH Laser Akademie GmbH Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten werden nur für Auswertungen zu statistischen Zwecken verwendet, sie werden nicht mit den vom Nutzer angegebenen Personendaten verknüpft.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz bis zur automatischen Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Internetanschlusses
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Name und Adresse der abgerufenen Datei
Verwendetes Betriebssystem
Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur ausgewertet.


Datenübermittlung an Dritte

Die LZH Laser Akademie GmbH verkauft und verleiht keine von ihr erhobenen Daten. Bei dem Besuch eines Seminars wird Ihre Anschrift ggf. über die Teilnehmerliste den externen Dozenten zugänglich gemacht. Diese Teilnehmerlisten dienen nur dem internen Gebrauch der LZH Laser Akademie GmbH und der Dozenten.

Sicherheit

Die LZH Laser Akademie GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen personenbezogenen Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit kostenfrei Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten. Sie können Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an:

LZH Laser Akademie GmbH
Frau Ilka Zajons
Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover
Fon: 0049 511 277-1729
Fax: 0049 511 277-1805
kontakt@lzh-laser-akademie.de

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zu übersenden.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 07. November 2012.

Die LZH Laser Akademie GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.